WANDEL UND VERÄNDERUNG
SIND WEIBLICH.

Der Kreis. Gleichwürdiges zusammenkommen.

Ein Kreis von Frauen. So alt wie die Menschheit selbst. Mit einer zutiefst transformierenden Wirkung. „Wie nach Hause kommen“ wird sie von Frauen oft beschrieben.
Rituelle Zusammenkünfte von Frauen spielten in alten Kulturen eine wichtige Rolle für die Gesellschaft, denn hier lernten Mädchen und junge Frauen alles über ihre Rolle innerhalb der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft wurde dadurch stabilisiert, denn es wurde überlebenswichtiges Wissen weitergegeben. 
Der Kreis ist ein ganz besonderer Rückzugsort, der uns in modernen Gesellschaften fehlt. Ob vor oder während der Menstruation, in der Zeit um eine Geburt herum, während der Wechseljahre, nach dem Tod des Lebenspartners, oder bei anderen wichtigen Ereignissen und Übergängen; Frauen aller Altersstufen begegnen sich im Austausch über Themen, die ihnen wichtig sind.
Eine Frau, die sich regelmäßig mit anderen Frauen im Kreis versammelt, verändert sich. Sie wird klarer und kraftvoller, sicherer und ausgeglichener. Sie wird sich ihrer Werte bewusster und kann, durch die Kraft des Kreises im Rücken, im Alltag klarer dafür einstehen. Sie ermächtigt sich selbst durch die Kraft des Kreises.
Der Kreis ist Rückzugs- und Kraftort zugleich. Er heilt. Die Frau selbst, den Kreis, ihre Gemeinschaften und letztendlich die Welt. 

When we heal ourselves,
we heal our ancestors from wounds
that run deep in our family.

When we heal our ancestors,
we heal the world from wounds
that run deep in humanity.“

–  Miriam Rose
Um diese besondere, heilsame Qualität zu entfalten, folgt der Kreis bestimmten Regeln, denn nicht jede Zusammenkunft von Frauen hat automatisch diese Kraft. Ein Frauenkreis ist kein Kaffeekränzchen. Keinen Platz haben Getratsche, Reden über Andere, das Fördern von Konkurrenzdenken und dieser ganze Bullshit, den Frauen oft jeden Tag nähren.

Er geht tief, ist auch mal anstrengend und schmerzhaft.
Die Agenda lautet immer: Weiblichkeit stärken.

Alle Kreise geben den Sicherheitsrahmen, den jede Frau braucht, um sich auf diese tiefen Prozesse einzulassen.
Was du beruflich machst, oder welchen sozialen Hintergrund du hast, spielt keine Rolle. Im Kreis sind wir alle gleich, ohne Masken. Pure reine, heilsame Weiblichkeit.
In meiner Arbeit gibt es keine Triggerwarnung. Ein Thema triggert dich? Hervorragend, genau dort entlang führt dich dein Weg.

„Werden Spinnennetze miteinander verwoben, können sie einen Löwen aufhalten.”

Afrikanisches Sprichwort

Mooncircle

Ein monatlich stattfindender Circle, für alle Frauen, die sich dem Thema Weiblichkeit regelmäßig widmen möchten.  
Wir bezeugen und wir werden bezeugt, wir unterstützen und wir werden unterstützt, wir lernen und wir lehren. 
Und gemeinsam schlagen wir starke Wurzeln, damit wir die alten Geschichten, Glaubenssätze und Unwahrheiten verbrennen und uns stark, unterstützt und in unsere ur-eigene Kraft erheben können.
– immer zum Vollmond
Ich bin dabei

Path of sovereigntiy 

Eine Initiationsreise im Jahreskreis, die dich zu deiner wilden, ursprünglichen Weiblichkeit führt. 
Wir wandeln im Rhythmus der uralten Zyklen und finden die Verbindung und Unter-
stützung deiner Ahninnen.
Wir werden eine radikale Selbsterforschung machen, dich neu verwurzeln und deine naturverbundene Spiritualität nähren. Wir öffnen den Raum der Möglichkeiten, für den Weg, hin zu deiner wahren Größe und Stärke. 
– ein Jahreskreis-Programm
Ich bin dabei

Masterclasses

Ich teile mein Wissen außerdem in Masterclasses und Retreats, um dir wertvolle Impulse zu geben.
Zu Themen wie z.B.:
Embodiement & Shadow-work, Trauma, Polarität

Emotionale Alchemie
Sexualität und Scham
Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
Schamanische Heilkunst, Kräuterkunde, Zykluswissen & Weiblichkeit, Depression und Sucht
Ankündigungen dazu findest du in meinem Newsletter und auf Instagram @inwomanhoodwetrust
Informiere mich

WANDEL UND VERÄNDER UNG SIND WEIBLICH.

Der Kreis. Gleichwürdiges zusammen
kommen.

Ein Kreis von Frauen. So alt wie die Menschheit selbst. Mit einer zutiefst transformierenden Wirkung. „Wie nach Hause kommen“ wird sie von Frauen oft beschrieben.
Rituelle Zusammenkünfte von Frauen spielten in alten Kulturen eine wichtige Rolle für die Gesellschaft, denn hier lernten Mädchen und junge Frauen alles über ihre Rolle innerhalb der Gemeinschaft. Die Gemeinschaft wurde dadurch stabilisiert, denn es wurde überlebenswichtiges Wissen weitergegeben.
Der Kreis ist ein ganz besonderer Rückzugsort, der uns in modernen Gesellschaften fehlt. Ob vor oder während der Menstruation, in der Zeit um eine Geburt herum, während der Wechseljahre, nach dem Tod des Lebenspartners, oder bei anderen wichtigen Ereignissen und Übergängen; Frauen aller Altersstufen begegnen sich im Austausch über Themen, die ihnen wichtig sind.
Eine Frau, die sich regelmäßig mit anderen Frauen im Kreis versammelt, verändert sich. Sie wird klarer und kraftvoller, sicherer und ausgeglichener. Sie wird sich ihrer Werte bewusster und kann, durch die Kraft des Kreises im Rücken, im Alltag klarer dafür einstehen. Sie ermächtigt sich selbst durch die Kraft des Kreises.
Der Kreis ist Rückzugs- und Kraftort zugleich. Er heilt. Die Frau selbst, den Kreis, ihre Gemeinschaften und letztendlich die Welt.

When we heal ourselves,
we heal our ancestors from wounds
that run deep in our family.

When we heal our ancestors,
we heal the world from wounds
that run deep in humanity.“

–  Miriam Rose
Um diese besondere, heilsame Qualität zu entfalten, folgt der Kreis bestimmten Regeln, denn nicht jede Zusammenkunft von Frauen hat automatisch diese Kraft. Ein Frauenkreis ist kein Kaffeekränzchen. Keinen Platz haben Getratsche, Reden über Andere, das Fördern von Konkurrenzdenken und dieser ganze Bullshit, den Frauen oft jeden Tag nähren.

Er geht tief, ist auch mal anstrengend und schmerzhaft.
Die Agenda lautet immer: Weiblichkeit stärken.

Alle Kreise geben den Sicherheitsrahmen, den jede Frau braucht, um sich auf diese tiefen Prozesse einzulassen.
Was du beruflich machst, oder welchen sozialen Hintergrund du hast, spielt keine Rolle. Im Kreis sind wir alle gleich, ohne Masken. Pure reine, heilsame Weiblichkeit.
In meiner Arbeit gibt es keine Triggerwarnung. Ein Thema triggert dich? Hervorragend, genau dort entlang führt dich dein Weg.

„Werden Spinnennetze miteinander verwoben, können sie einen Löwen aufhalten.”

Afrikanisches Sprichwort

Mooncircle

Ein monatlich stattfindender Circle, für alle Frauen, die sich dem Thema Weiblichkeit regelmäßig widmen möchten.  
Wir bezeugen und wir werden bezeugt, wir unterstützen und wir werden unterstützt, wir lernen und wir lehren. 
Und gemeinsam schlagen wir starke Wurzeln, damit wir die alten Geschichten, Glaubenssätze und Unwahrheiten verbrennen und uns stark, unterstützt und in unsere ur-eigene Kraft erheben können.
– immer zum Vollmond
Ich bin dabei

Path of sovereigntiy 

Eine Initiationsreise im Jahreskreis, die dich zu deiner wilden, ursprünglichen Weiblichkeit führt. 
Wir wandeln im Rhythmus der uralten Zyklen und finden die Verbindung und Unter-
stützung deiner Ahninnen.
Wir werden eine radikale Selbsterforschung machen, dich neu verwurzeln und deine naturverbundene Spiritualität nähren. Wir öffnen den Raum der Möglichkeiten, für den Weg, hin zu deiner wahren Größe und Stärke. 
– ein Jahreskreis-Programm
Ich bin dabei

Masterclasses

Ich teile mein Wissen außerdem in Masterclasses und Retreats, um dir wertvolle Impulse zu geben.
Zu Themen wie z.B.:
Embodiement & Shadow-work, Trauma, Polarität

Emotionale Alchemie
Sexualität und Scham
Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
Schamanische Heilkunst, Kräuterkunde, Zykluswissen & Weiblichkeit, Depression und Sucht
Ankündigungen dazu findest du in meinem Newsletter und auf Instagram @inwomanhoodwetrust
Informiere mich